28. Mai 2021

Frag den Profi – Interview mit Jacqueline Brinkwirth zum Thema Online Bewertungen

Ein neues Interview unserer Reihe wartet auf dich:

#FragdenProfi !

In der zweiten Episode sprechen Joyce Regnier und Jacqueline Brinkwirth - Junior Content Managerin bei praxis-profi.com  - über die Bedeutung von Online-Bewertungen.

Was sind die Vorteile von Online-Bewertungen? Wieso haben diese so einen immensen Einfluss und weshalb profitiert man während des Recruiting-Prozesses davon?

Schau dir hier das ganze Interview an!

Deine 5-Sterne-Formel

Wie du mit wenig Zeitaufwand die am besten und häufigsten bewertete Praxis in deiner Region wirst?

Anmelden, 5-Sterne-Formel downloaden, Plan haben und loslegen

Erfolgsfaktor: Online-Bewertungen

Joyce:  

Hallo Zusammen, ich bin Joyce und bin bei praxis-profi.com zuständig für den Social Media Bereich und wir würden euch gerne unsere neue Interview-Reihe vorstellen, um euch als Praxisinhaber in der Heilmittel-Branche unsere Lösungen noch besser zu präsentieren, weitere Einblicke in die Online Marketing Welt zu geben und für euch für einen entspannteren Praxisalltag und mehr wirtschaftlichen Erfolg zu sorgen. Dafür habe ich mir heute meine Arbeitskollegin Jacqueline dazu geholt und würde gerne mit ihr über das Thema Online-Bewertungen sprechen.

Jacqueline, stell dich doch gerne einmal vor!  

Jacqueline:  

Hi! Ich bin Jacqueline, kümmere mich bei praxis-profi.com um alles Inhaltliche, das heißt um den Blog, um die Blog-Themen, um Info-Broschüren und ähnliches. Ich bin da natürlich auch mit der Recherche betraut und entwerfe im Prinzip die Lösungen für Praxisinhaber, die wir bei praxis-profi.com anbieten. 

Joyce:  

Cool! Ich habe mir alle wichtigen Fragen zum Thema Online-Bewertungen aufgeschrieben und ich würde sagen, wir starten auch direkt. Meine erste Frage, die ich an dich habe: Wieso haben wir uns überhaupt für das Thema Online-Bewertungen als Interview-Thema entschieden? Wieso siehst du das ganze Thema als so relevant an? 

Jacqueline:  

Man kann ganz klar sagen, dass mit der Digitalisierung die Suche nach Informationen im Internet unser täglich Brot ist – das machen wir alle: Für Informationen suchen ist das Internet die erste Anlaufstelle und Online-Bewertungen sind da tatsächlich Ratgeber Nr. 1, sogar noch vor Familie oder Freunden, die Ratschläge geben. Man schaut zuerst im Internet nach, wenn man sich über ein Unternehmen informieren möchte, vielleicht eine neue Praxis sucht für Physiotherapie oder ähnliches. Da sind Bewertungen auf jeden Fall der ausschlaggebende Faktor bei der Entscheidungsfindung. Deswegen war es für uns sinnvoll über Online-Bewertungen eine Info-Broschüre zu schreiben, weil das ein wichtiges Thema ist.  

Die Relevanz von Online-Bewertungen in der Heilmittel-Branche

Joyce:  

Wir fokussieren uns natürlich auf die Heilmittel-Branche und deswegen ist die Frage: Wie hoch schätzt du die Relevanz genau für diesen Bereich ein?  

Jacqueline:

Also dafür muss man erstmal festhalten, dass Online-Bewertungen natürlich einen großen Faktor ausmachen, wenn es um die Sichtbarkeit im Internet geht. Das ist egal für welches Unternehmen – sei es jetzt ein großer Konzern oder eine kleine Praxis, die sich im Internet bewegt. Da sind Online-Bewertungen natürlich überall sichtbar, also ob es bei Google Suchergebnissen ist oder sogar bei Google Maps. Wenn jetzt zum Beispiel Patienten eine Adresse von einer Praxis googeln, dann wird die Online-Bewertung sofort mit angezeigt. Das heißt, wenn wir Menschen das Internet konsumieren, können wir Online-Bewertungen gar nicht aus dem Weg gehen. Ein weiterer Punkt wäre da auch, dass schlechte Bewertungen irgendwie gleichbedeutend sind mit einem schlechten Ruf und gerade als Praxis, wenn man als Therapeut oder Therapeutin einen guten Service oder Therapie anbietet, eine tolle Praxis und ein tolles Team hat – dann sollte es ja nicht daran scheitern, dass man einen schlechten Ruf im Internet hat, warum dann keine neuen Patienten mehr kommen. Deswegen ist es auch für Heilmittelberufe unerlässlich Online-Bewertungen zu haben und einzuholen.  

Ein weiterer Punkt wäre, dass man natürlich neue Patienten dadurch überzeugt, dass man eine tolle Praxis hat. Aber auch im Bereich Bewerber und Bewerber-Management ist es wichtig, gute Bewertungen zu haben, weil potenzielle Bewerber sich natürlich auch im Internet informieren. Und von positiven Bewertungen natürlich auch eher abgeholt werden, wenn sie sich über eine Praxis informieren. 

Positive Effekte im Recruiting-Bereich

Joyce:  

Was meinst du denn genau mit positiven Effekten im Recruiting-Bereich? 

Jacqueline:

Menschen informieren sich natürlich auch über potenzielle Arbeitgeber im Internet. Also wenn sie auf Jobsuche sind, dann werden sie sich im Internet informieren, wo gute Arbeitgeber zu finden sind. Das heißt: Wenn man einen guten Online-Auftritt hat und dazu zählen nun mal gute Bewertungen einfach dazu, dann werden auch eher gute Bewerbungen reinkommen.

Gut bewertete Arbeitgeber bekommen auch einfach mehr Bewerbungen – das ist tatsächlich studientechnisch belegt und Recruiting-Maßnahmen bzw. Stellenanzeigen, die man ausgeschrieben hat, werden auch eher gesehen, weil durch gute Google-Bewertungen wird man natürlich auch einfach höher geranked in den Suchergebnissen. Und somit wird man für potenzielle Bewerber einfach viel, viel sichtbarer.  

Sinnvolle Platzierung deiner Online-Bewertungen 

Joyce:  

Sehr spannend auf jeden Fall. Danke dir für die Ausführungen!

Da merkt man, in wie vielen Bereichen Bewertungen wirklich eine wichtige Rolle spielen können. Wo genau findet man diese Bewertungen überhaupt? Gibt es da spezielle Plattformen oder wie sieht das Ganze aus? 

Jacqueline:

Für den medizinischen Bereich bzw. die Heilmittel-Branche würde man vermutlich eher auf Portalen schauen wie jameda, qimeda, medfuehrer oder docinsider - das sind so die größten Bewertungsportale. Da ist natürlich die Sache: Nicht alle haben eine Kategorie für Heilmittelerbringer, sondern da werden diese oft unter “Weitere” gelistet. Was dann im Endeffekt für die Menschen, die tatsächlich gezielt nach Bewertungen suchen nicht unbedingt so ersichtlich ist, ob dann die Praxis, über die man sich informieren möchte, auch dabei ist.

Deswegen ist es eigentlich für Praxisinhaber am wichtigsten, sich auf Google-Bewertungen zu konzentrieren. Google-Bewertungen kann man quasi als die Währung im Internet bezeichnen. Google ist die meist genutzte Suchmaschine auf der ganzen Welt. Dementsprechend sind auch die Google-Bewertungen, die dann über ein Google My Business Profil abgeholt werden können, die Entscheidenden. 

Da würde ich auf jeden Fall den Rat geben: Statt sich auf viele einzelne kleine Bewertungsportale zu konzentrieren, sich ausschließlich auf Google Bewertungen zu konzentrieren. 

Wie erhalte ich als Praxisinhaber gute Online-Bewertungen?

Joyce:  

Wenn für euch “Google My Business” noch kein Begriff ist: Dazu haben wir ebenfalls einen Blogartikel. 

Und was sich jetzt wahrscheinlich jeder Heilmitterbringer bzw. Praxisinhaber fragt: Wie bringe ich denn überhaupt meine Patienten dazu, Bewertungen im Internet abzugeben? 

Jacqueline:

Also da ist auf jeden Fall ein guter Punkt, die Bewertungen aktiv einzuholen. Das bedeutet: Geh auf deine Patienten zu, frag nach: “Würdest du mir eine Bewertung geben?” Gerade bei denjenigen, die ohnehin schon sehr positiv von dir sprechen oder mit denen du ein gutes Verhältnis pflegst in der Praxis. Das ist auch studientechnisch belegt, dass die Bewertungen, die aktiv eingeholt werden deutlich positiver ausfallen, als Bewertungen, die einfach so abgegeben werden, ohne dass vorher jemand angefragt hat.  

Wenn du dafür eine Schritt-für-Schritt Anleitung benötigst: Wir haben dazu eine Info-Broschüre veröffentlicht, wo Schritt für Schritt erklärt wird, wie man am besten positive und vor allem viele Bewertungen erhält. 

Die Top 3 Argumente für Online-Bewertungen

Joyce:  

Cool! Ebenso haben wir auch noch zu dem gesamten Thema Online-Bewertungen einen Blogartikel und hier findest du die Geheimstrategie für Praxisinhaber zum Thema "Mit guten Bewertungen mehr Bewerber erreichen".

Als letztes würde ich dich bitten, die Top 3 Argumente für Online-Bewertungen für uns zusammenzufassen. 

Jacqueline:

Als erstes würde ich sagen: Auf jeden Fall bessere Sichtbarkeit! Man wird bei Google höher angezeigt, bei Google Maps werden auch die besser bewerteten Praxen höher geranked, wenn da eine Adresse oder eine Umgebung gesucht wird. 

Dann übersetzen sich gute Bewertungen automatisch in einen guten Ruf.

Und mehr Patienten, mehr neue Patienten und mehr Bewerber, wenn man Bewerber sucht.

Also die Vorteile kann man einfach nicht wegdiskutieren.  

Joyce:

Man merkt, Bewertungen haben eigentlich nur Vorteile und wenn du speziell Fragen dazu hast: Du kannst uns gerne einen Kommentar hinterlassen. Guck dir gerne unsere Content-Pieces dazu an und informier dich einfach. Und am besten: Geh einfach direkt in die Umsetzung und probiere das Beste aus dem Thema herauszuholen.  

Danke Jacqueline für die Beantwortung meiner Fragen und dass wir das hier aus dem Home Office heraus möglich gemacht haben!

Für uns ist natürlich auch momentan alles anders, aber wir wollten trotzdem nun gern mit dieser Interview-Reihe starten und hoffen, dass euch das Format gefällt. 

Ansonsten wäre für uns natürlich auch super interessant, welche Themen interessieren dich? Schreibt uns gerne Feedback in die Kommentare und wir gehen so gut es geht auf alle eure Themenwünsche ein. Schon bald werdet ihr hier das nächste Interview finden und wir würden uns natürlich freuen, wenn ihr wieder dabei seid. 

Teilt dieses Interview gerne oder erzählt euren Kollegen davon – denn auch wir profitieren natürlich von positiven Weiterempfehlungen und Bewertungen und würden uns darüber sehr freuen.

Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal! 

Schon unseren Newsletter abonniert?


Klicke dazu einfach auf den Button


Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>